Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG)

Die DEG, ein Tochterunternehmen der KfW, ist einer der größten europäischen Entwicklungsfinanzierer. Seit über 50 Jahren finanziert und strukturiert sie Investitionen privater Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Die DEG investiert in rentable, nachhaltig entwicklungswirksame Vorhaben in allen Wirtschaftssektoren: von der Agrarwirtschaft über die verarbeitende Industrie und Dienstleistungen bis zur Infrastruktur.

In der Planungsphase einer Auslandsinvestition unterstützt die DEG die Unternehmen dabei, eine belastbare Basis für die Investitionsentscheidung zu schaffen; etwa bei der Beurteilung lokaler Partner. Die DEG ist an 13 Standorten in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika vertreten und kann darüber hinaus auf das Netzwerk der KfW zurückgreifen.

DEG-Imagebroschüre: Unternehmerische Initiative fördern

Für die Finanzierung von Auslandsinvestitionen bietet die DEG passgenaue langfristige Finanzierungen in Form von Darlehen, Garantien, Mezzaninfinanzierungen und Beteiligungen. Fördermittel können etwa für Machbarkeitsstudien und Pilotvorhaben bereitgestellt werden. Zudem fördert die DEG Begleitmaßnahmen.

Für weitere Information bezüglich der Leistungen der DEG klicken Sie bitte 'hier'.

Angebot der KFW

Begleitmaßnahmen und Machbarkeitsstudien der DEG

Die DEG finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Machbarkeitsstudien von deutschen oder anderen europäischen Unternehmen mit, die der Vorbereitung entwicklungspolitisch sinnvoller Investitionen dienen.

Erste Informationen auf einen Blick über die Finanzierung von Machbarkeitsstudien können Sie dem Infoblatt entnehmen:

Infoblatt: Grundsätze für Machbarkeitsstudien-Mitfinanzierung

Weitergehende Informationen finden Sie auf der entsprechenden Webseite der DEG zu Machbarkeitsstudien, sowie darüber hinaus angebotenen Begleitmaßnahmen.

Programmwebsite Machbarkeitsstudien auf den Seiten der DEG

Programmwebsite Begleitmaßnahmen auf den Seiten der DEG

Klimapartnerschaften mit der Wirtschaft (DEG)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) verantwortet die DEG das Programm "Klimapartnerschaften mit der Wirtschaft". Ziel ist es, den Privatsektor als zusätzlichen Akteur für den Klimaschutz in Entwicklungs- und Schwellenländern zu mobilisieren. Im Fokus steht die Förderung des Technologie und Knowhowtransfers zur Unterstützung des Aufbaus einer klimaschonenden Wirtschaft.

Die bisher realisierten Projekte kommen aus verschiedenen Bereichen und variieren in ihrem Umfang - von Demonstrationsprojekten für Technologien wie energieeffiziente Synchronmotoren, Biogasanlagen, Kleinwasserkraft, Wärmerückgewinnungsanlagen und Biomassekesseln bis hin zur Bewässerung mit energieeffizienten Pumpen, einem Photovoltaik Schulungszentrum und einem Online-Tool für eine emissionsverminderte Produktionsweise in der Textil- und Schuhindustrie.

Für weitere Informationen zu diesem Programm klicken Sie bitte 'hier'.

Ihr Ansprechpartner

Jochen Saleth

Director KfW Office Jakarta

Menara BCA 46th Floor

Jl. M.H. Thamrin No. 1

10310 Jakarta,

Indonesia

Telp       : +6221 23587431

Fax         : +6221 23587440

Email     : kfw.jakarta(at)kfw.de