Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen

Datum:

  

14. bis 18. Mai 2017

Ort:

Jakarta & Surabaya

Zweck:

Geschäftsanbahnung

Partner:

BMWi, BDSW, VfS, TeleTrusT, ZVEI, econAN

Zielindustrien:  

insbesondere IT- und Gebäudesicherheit, Katastrophenprävention, zivile Flugsicherung

Hintergrund:

Mit seinen mehr als 17.000 Inseln ist Indonesien ein vielseitiges Land der besonderen Art. Wirtschaftlich steht die größte Volkswirtschaft Südostasiens sehr gut da. Seit Jahren wächst die lokale Wirtschaft mit 5 bis 6 % jährlich.

Einer der Konjunkturtreiber ist die Bauwirtschaft. In allen größeren Städten entstehen neue Hotels, Einkaufszentren, Krankenhäuser sowie Apartmentgebäude. Bis 2019 entstehen 2 Mio. qm Bürofläche in Jakarta und mehr als 300.000 qm in Surabaya. Die notwendige Gebäude-technologie muss importiert werden. Umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur lassen den Bedarf an technischer Überwachungsausrüstung für Flug- und Seehäfen steigen.

Auch IT-Sicherheit hat stark an Bedeutung zugenommen. Mit der Verbreitung von Smartphones und moderner 4G-Verbindungstechnolgie wird der Boom im E-Commerce befeuert. Bank- und Verbraucherdaten müssen geschützt werden.

Abseits der urbanen Zentren sieht sich Indonesien mit Naturkatastrophen konfrontiert. Aufgrund der Lage entlang des pazifischen Feuerrings gehören tektonische Bewegungen und aktive Vulkane zum Alltag. Moderne Frühwarnsysteme sind daher ebenfalls gefragt.

Programm:

  • Möglichkeit zur Produktpräsentation vor Fachpublikum in Jakarta und Surabaya
  • Individuell organisierte Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern.
  • Termine mit Verbänden und öffentlichen Einrichtungen
  • Networking-Veranstaltungen

Downloads:

Programm
Anmeldung
Marktinformationen

Kontakt

Stephan Blocks

Deputy Head of Business Development Department

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Partner